Beratungsausbildungen

Beratungsausbildungen

Wir konzipieren Beratungsausbildungen als organisationsinterne Fortbildungen und führen diese durch.

Für dienstleistungs- und vertriebsorientierte Organisationen haben wir die Reihe „Beratung im Vertrieb“ entwickelt.

Seit 2008 qualifizieren wir Beraterinnen und Berater für Veränderungsprozesse in Sportorganisationen. In einer ca. eineinhalbjährigen, intensiven und praxisnahen Ausbildung lernen die Teilnehmer „systemisch-lösungsorientierte Sportberatung“. Das Ziel von diesem Vorgehen: Die Vereine und besonders: die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark machen, damit diese mit den neuen Anforderungen an ihre Vereine fertig werden und wieder beginnen, Sport zu gestalten.

Logo LSBGemeinsam mit den Mitarbeitern und Führungskräften des Landessportbundes Niedersachsen haben wir in den letzten Jahren dazu ein fundiertes Vorgehen für Vereins- und Verbandsberatung geschaffen. Infos zum LSB Niedersachsen siehe auch hier.

Beim Hessischen Turnverband ist seit 2015 ebenfalls ein Vorgehen für die Gauen-, Vereins-und Spartenentwicklungein etabliert.

Für den LSB Niedersachsen führen wir mittlerweile die 8. Ausbildung durch, mit dem Hessischen Turnverband begannen wir 2013, für die Hessen und andere Landesturnverbände (Thüringen, Westfalen, Baden) und den Deutschen Turnverband qualifizieren wir in der zweiten Ausbildung ebenfalls Beraterinnen und Berater und entwickeln das Konzept der Vereinsberatung ständig weiter.

Alle aktiven Beraterinnen und Berater werden auch durch uns supervidiert.

Für jede der Ausbildungen gilt: Die sind immer maßgeschneiderte Bildungsangebote. Wir erarbeiten zunächst ein Zielprofil mit Ihnen. Dann schauen wir uns in ersten Treffen Ihre Zielgruppe(n) an. Erst danach konzipieren wir für Sie und abgestimmt auf Ihre Teilnehmer die Weiterbildung.
Allen Vorgehen gemein ist unser systemisch-lösungsorientierter Ansatz.

Bitte sprechen Sie uns an, wir senden Ihnen gerne Infomaterialien!

 

Beispiel Vertriebsberatung

Den Kundenwunsch wirklich verstehen und übersetzen in ein passendes Angebot.

Vertriebsaktivitäten sind immer stärker geprägt von der individuellen Situation des Kunden. Galt es früher, eine Standard-Dienstleistung oder ein Produkt schnell zu verkaufen, steht heute mehr und mehr die Beratung rund um unsere Dienstleistungen und Produkte im Vordergrund. Für den Kunden ist es wichtig, dass seine individuelle Situation ernst genommen wird. Er möchte eine für sich passende Lösung. Je komplexer Produkte und Dienstleistungen werden, desto mehr müssen sie heute auf den Kunden zugeschnitten – „customized“ – werden.

Es geht um das individuelle Verstehen des Kundenwunsches und um das Übersetzen in ein passendes Angebot. Mitarbeitende und Führungskräfte im Vertrieb und im „Innendienst“ mit Schnittstellen zum Kunden sind gefordert, sich diesen Herausforderungen zu stellen.

Dazu ist es entscheidend, dass sie neben ihrer Fachkompetenz zusätzlich besondere Beratungskompetenzen entwickeln.

Unsere Ausbildungen helfen. “

 

 

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone